Windenergie Saar, Rückenwind fürs Saarland
Logo: RAG Montan Immobilien Logo: montanWind

Navigationsmenüs (Windenergie Saar, Rückenwind fürs Saarland)

Windpark Bitschberg West – Nonnweiler

In der nördlichsten Gemeinde des Saarlandes sollten nach ursprünglicher Planung acht Windräder entstehen. Diese Planung ruht momentan. Der Grund: Im Rahmen der avifaunistischen Gutachten wurde ein Nest des streng geschützten Schwarzstorchs in der Nähe der geplanten Standorte entdeckt. Der Schwarzstorch ist eine Vogelart, die aufgrund ihres großen Aktionsradius sensibel für Windkraft ist. Da der Natur- und Artenschutz zu den wichtigsten Faktoren bei der Planung eines Windparks gehört, müssen wir auf den betroffenen Flächen Sengert und Bitschberg-Ost deshalb das Windpark-Layout anpassen und die Zahl der Anlagen von acht auf drei reduzieren. Wir beobachten das Verhalten der Vögel weiter. Sollten sie weiterziehen, was nach Aussage von Experten denkbar ist, werden wir eine Wiederaufnahme der Planungen prüfen.

Landkarte mit Markierung

Ihre Frage an uns

Sie haben Fragen zu WindEnergieSaar? Kontaktieren Sie uns, wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Stellen Sie Ihre Frage hier.

Informationen zur Bürgerveranstaltung in Nonnweiler erhalten Sie hier.