Windenergie Saar, Rückenwind fürs Saarland
Logo: RAG Montan Immobilien Logo: montanWind

Navigationsmenüs (Windenergie Saar, Rückenwind fürs Saarland)

Windpark Gohlocher Wald – Lebach

Mit dem Bau des Windparks „Gohlocher Wald“ realisiert die montanWIND ein Stück Zukunft für das Saarland. Im Gohlocher Wald wird sie 2017 zwei Windräder errichten. Als Verpächter der benötigten Flächen kommen die Pachteinnahmen direkt der Stadt Lebach zugute.

 

+++ Newsticker +++ Planmäßiger Verlauf +++ Arbeiten an den Fundamenten +++

Fortschritt Zeitstrahl

Der Windparkbau im Überblick:

Mitte Juni haben wir mit den Bauarbeiten für den Windpark Gohlocher Wald begonnen. Zu Beginn des Jahres wurden bereits die benötigten Flächen gerodet. Nun bereiten wir die Montage der Windräder vor. Insgesamt werden die Arbeiten voraussichtlich ca. zehn Monate dauern. Wir planen, den Windpark im Frühjahr 2018 in Betrieb zu nehmen.

In der ersten Bauphase finden vorbereitende Arbeiten für die spätere Errichtung der Windräder statt. Dazu müssen zunächst Zufahrtswege für die Baufahrzeuge wie Kräne oder Tieflader eingerichtet oder bestehende Wege verbreitert werden. Dann werden an beiden Windradstandorten Flächen für die Kräne geschaffen, die wir brauchen, um die Windräder aufzustellen. Im Anschluss werden Gruben ausgehoben, in die das Fundament für die Türme kommt – sogenannte Fundamentbaugruben. Das Fundament ist von besonderer Wichtigkeit, da es für den sicheren Stand des Windrades sorgt. Deswegen nehmen diese Arbeiten auch einen großen Teil der Bauzeit in Anspruch. In der zweiten Bauphase liefert der Hersteller die Windräder stückweise an und montiert sie. In der dritten und letzten Phase werden die zum Bau benötigten Flächen rückgebaut und renaturiert: Die Zufahrtswege werden wieder auf ihre ursprüngliche Größe geschmälert und die Flächen um die Windräder herum begrünt.

Während der gesamten Bauzeit bleiben die Straßen mit wenigen Ausnahmen für Anwohner befahrbar.

Landkarte mit Markierung

Lizenz: http://www.openstreetmap.org/copyright

Ihre Frage an uns

Sie haben Fragen zu WindEnergieSaar? Kontaktieren Sie uns, wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Stellen Sie Ihre Frage hier.

Informationen zur Bürgerveranstaltung vor Ort erhalten Sie hier.